Schulanmeldung

 

 

 

 

Mit Beginn des Schuljahres 2020/21 sollen laut § 73 Schulgesetz alle Kinder schulpflichtig werden, die bis 31. August 2020 das 6. Lebensjahr vollendet haben. Die zwischen dem 1. Oktober 2013 und 31. August 2014 geborenen Kinder müssen daher in der für den Wohnbezirk zuständigen Grundschule angemeldet werden. Kinder, die im September 2014 geboren wurden, können angemeldet werden, müssen aber nicht. Kinder, die zwischen dem 1. September 2014 und dem 30. Juni 2015 geboren sind, können auf Wunsch der Eltern zur Schule angemeldet werden. Sie erhalten dann den Status eines schulpflichtigen Kindes. Voraussetzung ist die Schulfähigkeit des Kindes, die nach wie vor von der Schulleitung - gegebenenfalls unter Einbeziehung eines pädagogisch-psychologischen Gutachtens und eines Gutachtens des Gesundheitsamts - festgestellt wird. Ansonsten wird das Kind vom Schulbesuch zurückgestellt. Auf Antrag der Erziehungsberechtigten besteht die Möglichkeit der vorzeitigen Einschulung oder der Zurückstellung vom Schulbesuch. Die Schulleitung erteilt entsprechende Auskunft. Kinder, die eine Privatschule besuchen und dort angemeldet wurden, müssen die zuständige Grundschule unter Vorlage des entsprechenden Nachweises informieren. Ebenfalls an der zuständigen Grundschule müssen sich Eltern melden, die einen Schulbezirkswechsel zum Beispiel wegen Besuchs einer Ganztagsbetreuung wünschen. Die Grundschule am Kirchberg hatte die Anmeldung ursprünglich am Dienstag, den 28. April 2020 geplant. Aufgrund der Corona – Pandemie muss die Anmeldung in diesem Jahr ohne die Vorschulkinder, sondern nur über Mail (Schulleitung@Grundschule-am-Kirchberg.de) – bzw. Postweg an das Schulhaus in Stuppach erfolgen. Die dazugehörigen Formulare erhalten die Eltern auf dem Postweg, ansonsten melden Sie sich bitte bei uns. Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne unter Tel. 07931-41519 zur Verfügung.

Wir freuen uns, Ihr Kind durch seine Schullaufbahn begleiten zu dürfen.